•  

    Erklärung des CEOs

    «Wir sind auf Kurs, Nachhaltigkeit noch stärker in unser Kerngeschäft und unsere Prozesse zu integrieren.»

    2014 haben die beiden Divisionen der Ascom ihren Kunden weiterhin mehrwertschaffende Produkte, Lösungen und Dienstleistungen angeboten, auch aus Sicht der Nachhaltigkeit. Einerseits ermöglicht Wireless Solutions ihren Kunden die Optimierung ihrer Workflows, was sich positiv auf die Qualität und Zuverlässigkeit der Healthcare-Services auswirkt. Unsere Network Testing Division liefert andererseits ressourcenschonende mobile Analysen für die Netzleistung und die Kundenerfahrung, die finanzielle und ökologische Vorteile bieten. Neben unserem Kerngeschäft nehmen wir auch unser eigenes Nachhaltigkeitsmanagement sehr ernst. In unserem neuen Abschnitt über Nachhaltigkeit werden unsere Bemühungen, sowohl intern als auch innerhalb der Wertschöpfungskette und im Rahmen verschiedener Engagements mit Anspruchsgruppen, detailliert aufgezeigt.

    Fritz Mumenthaler, CEO von Ascom

    mehr...

HOME > Nachhaltigkeit

NACHHALTIGKEIT

Sustainability

logo_un_global_compact_webAls international tätiger Technologiekonzern nimmt Ascom ihre ökonomische, ökologische und soziale Verantwortung ernst. Nachhaltiges und verantwortungsbewusstes Handeln bedeutet, unsere Leistungen umweltgerecht, sicher und zuverlässig zu erbringen und gleichzeitig wirtschaftlich erfolgreich zu sein. Ascom ist seit 2010 Mitglied des UN Global Compact und fühlt sich der Einhaltung dieser zentralen Grundsätze verpflichtet.

Ascom hat zudem per 1. Januar 2011 eine Sustainability Directive mit unternehmensspezifischen Bestimmungen zur Nachhaltigkeit erlassen, die für alle Mitarbeitenden weltweit gelten.

In ihren Geschäftstätigkeiten konzentriert sich Ascom auf nachhaltiges Wachstum und Wertschöpfung durch Innovation und Qualitätsmanagement.

Ebenfalls hohe Priorität kommt der Aus- und Weiterbildung der Mitarbeitenden zu. Ebenso setzt sich Ascom für eine von Respekt und Toleranz geprägte Arbeitsplatzkultur ein.