HOME

NEWS

newspicture 17.07.2014

Ascom: Verhaltener Start in den ersten sechs Monaten – jedoch wird ein starkes zweites Halbjahr erwartet und für das Gesamtjahr 2014 mit einem Konzerngewinn auf Vorjahresniveau gerechnet

Ascom geht gemäss den vorläufigen Ergebnissen von einem Reingewinn von rund CHF 8-9 Mio für das erste Halbjahr 2014 aus. Trotz eines tieferen Umsatzes konnte die EBITDA-Marge auf Gruppenstufe bei rund 10% gehalten werden. Die Hauptgründe für das unbefriedigende Ergebnis im ersten Halbjahr waren verzögerte Bestellungen von Kunden und weniger Grossprojekte mit einem Umfang von mehr als CHF 1 Mio. Ascom ist zuversichtlich, im zweiten Halbjahr ein starkes Ergebnis zu erreichen und im Kerngeschäft für das Gesamtjahr eine EBITDA-Marge von 14-16% zu erzielen. Der Konzerngewinn für das Gesamtjahr wird im Rahmen des Vorjahres erwartet.

Vollständige Mitteilung lesen

Ascom Corporate News

Seite auswählen: