HOME

NEWS

Ascom überträgt das Security Communication Geschäft in Österreich an den Geschäftsführer

newspicture

Ascom überträgt ihre Tochtergesellschaft Ascom Austria Ges.m.b.H. in einem Management Buy-Out an den bisherigen Geschäftsführer Peter Bernhofer. Diese Transaktion ist ein Teil der angekündigten Devestition der Kernbereiche der ehemaligen Division Security Communication

Ascom Austria Ges.m.b.H. fokussiert sich auf Public Safety (öffentliche Sicherheitskommunikation und Alarmierungslösungen), auf Cash Solutions (Münz- und Notenzähler, Bankomaten) sowie auf Traffic Solutions (Fahrgastinformationssysteme im öffentlichen Verkehr) in Österreich und Osteuropa. Daneben unterstützt die Gesellschaft bis zum Eigentümerwechsel auch die Geschäftstätigkeiten von Network Testing und Wireless Solutions in Österreich. Sie erzielte insgesamt im Jahr 2011 einen Umsatz im Bereich von EUR 11 Mio.

Peter Bernhofer, derzeitiger Geschäftsführer, erwirbt per 1. April 2012 die Tochtergesellschaft Ascom Austria Ges.m.b.H. in einem Management Buy-Out. Die Transaktion umfasst ausschliesslich die Bereiche Cash Solutions, öffentliche Sicherheitskommunikation, Alarmierungslösungen und Verkehrssysteme. Alle dazugehörenden 38 Mitarbeitenden werden übernommen.

Die beiden Ascom Divisionen Wireless Solutions und Network Testing werden die Bearbeitung des österreichischen Marktes aus einer österreichischen Zweigniederlassung fortsetzen.

„Ascom hat mit diesem MBO eine Lösung für das Geschäft von Security Communication in Österreich gefunden, die sowohl die Interessen unserer Kunden wie auch unserer Mitarbeitenden berücksichtigt. Wir wünschen Peter Bernhofer viel Glück in seiner neuen, unternehmerischen Rolle sagt Fritz Mumenthaler, CEO der Ascom.

ÜBER ASCOM
Ascom ist ein globaler Lösungsanbieter mit umfassendem Technologie-Know-how in Mission-Critical Wireless Communication. Das Unternehmen fokussiert sich auf die Bereiche Wireless Solutions (ein internationaler Marktführer für hochstehende, kundenspezifische On-site-Kommunikationslösungen und Workflow-Optimierung) und Network Testing (ein weltweiter Marktführer im Testing, Monitoring, Post-Processing sowie für Leistungs-optimierungen von Mobilfunknetzen). Die Ascom-Gruppe mit Sitz in der Schweiz ist mit Niederlassungen in 17 Ländern und Geschäftsaktivitäten in über 130 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 1‘600 Mitarbeitende. Die Ascom Namenaktien (Symbol ASCN) sind an der SIX Swiss Exchange in Zürich (Schweiz) kotiert.

This document does not constitute an offer or solicitation to subscribe for, purchase or sell any securities. This document is not being issued in the United States of America or the United Kingdom and should not be distributed in any jurisdiction in a manner where such distribution would not comply with regulatory requirements. In particular, this document may not be distributed into the United States, to United States persons or to publications with a general circulation in the United States. In addition, the securities of Ascom have not been and will not be registered in any jurisdiction outside Switzerland. The securities of Ascom may not be offered, sold or delivered and no solicitation to purchase such securities may be made within the United States or to U.S. persons absent an applicable exemption from the registration requirements of the United States securities laws or within any other jurisdiction and in a manner where such offer, sale, delivery or solicitation might not be in compliance with regulatory requirements (including the United Kingdom).