Corporate Governance

Corporate Governance

Als international tätiges Unternehmen verpflichtet sich Ascom allen Anspruchsgruppen gegenüber zu einer guten Unternehmensführung, die den Grundlagen von Corporate Governance entspricht. Ascom beabsichtigt diesen rechtlich und ethisch hohen Erwartungen ihrer Aktionäre und aller anderen Anspruchsgruppen zu entsprechen.

Dazu gehört unter anderem auch eine transparente, verständliche Berichterstattung. Eine verantwortungsbewusste und wertorientierte Unternehmensführung und -kontrolle ist ein weiteres Element der Good Corporate Governance von Ascom.
 

Compliance

Compliance ist wichtig für Ascom. Unsere Strategie basiert auf den folgenden Schlüsselprinzipien und Aktivitäten:

  • Commitment auf Stufe des Top Managements

  • Implementierung eines „Ethical Code of Business Conduct“ sowie von Weisungen und Guidelines

  • Regelmässige Kommunikation und Schulung

  • Group Compliance Officer als Drehscheibe in Bezug auf sämtliche Compliance-bezogene Angelegenheiten

Corporate Governance Studie

Ascom hat sich zum Ziel gesetzt, die hohen Anforderungen der Financial Community in Bezug auf die Corporate Governance zu erfüllen und das Unternehmen setzt seine Anstrengungen stets auf die Verbesserung der Transparenz für die finanziellen Stakeholder. Dank diesen Bemühungen wurde Ascom in einer professionell durchgeführten Studie unter börsenkotierten Schweizer Unternehmen erstklassige Qualität in der Corporate Governance zugesprochen.

Interner Whistleblower Kanal

Ascom hat sich verpflichtet, die Gesetze sowie die unternehmenseigenen Regelungen einzuhalten. Für die Gruppe ist es von grösster Bedeutung, dass Mitarbeiter in der Lage sind, mögliche Regelverstösse einfach und anonym zu äussern. Um die ethischen Standards in der Corporate Governance zu fördern, unterhält Ascom für die Mitarbeitenden einen internen Whistleblowing-Kanal, der die Berichterstattung über mögliche Verletzungen von Gruppenrichtlinien und den geltenden Gesetzen erleichtert.