Mobiler Funkruftaster

Die Fälle von Demenz häufen sich in Alten- und Pflegeeinrichtungen. Mehr als jeder Fünfte der über 80-Jährigen leidet darunter. Die Folgen sind für die Heimbewohner, ihre Familienangehörigen und für diejenigen, die sie pflegen, eine große Belastung. Es gibt aber eine Lösung ...

Der mobile Funkruftaster von Ascom zeichnet sich durch spezielle Sicherungen auch für demenzkranke Bewohner/Patienten aus. Die Benutzer können nach eigenem Geschmack, farbcodierte Gestaltungselemente in Form von Ringen und Tasten kombinieren.

Das Personal wiederum kann sich auf ein System verlassen, in dem keine Rufe verloren gehen. Der bidirektionale Funkkanal bestätigt jede Aktion. Alle Funkruftaster werden kontinuierlich auf ihre einwandfreie Funktion mittels technischem Kontrollsignal (Heartbeat) überwacht.

 

ascom-image-

Schickes Design, maximaler Komfort, schnelle Reaktion

Kurzinfo

  • Kabelloser Funkruftaster, der als Armband oder Anhänger getragen werden kann
  • IP67-zertifiziert zum Schutz vor Staub und zeitweiligem Eintauchen in Wasser
  • Große Ruftaste und Rufbestätigungs-LED
  • Austauschbare Tasten, Ringe und Schleifen in verschiedenen Farben
  • Anhand kontinuierlich gesendeter Heartbeat-Signale werden Fehler identifiziert oder Reichweiteverlust erkannt
  • Lange Akkulaufzeit

Vorteile

  • Große Ruftaste sendet Signal mit Standortinformationen an Pflegekräfte.
  • Verriegelbares Armband, um ein Entfernen zu verhindern. Pflegekräfte werden verständigt, sollte es manipuliert werden.
  • Ring und Taste anpassbar, um die Bedürfnisse des Heimbewohners schnell zu identifizieren.
  • Konfigurierbare Rufebenen für individuelle Pflege und Reaktion auf die Bedürfnisse.
  • Verleiht Freiheit und gibt die Sicherheit, dass Hilfe nur einen Tastendruck entfernt ist.

Zugehörige Produkte

Die Verfügbarkeit, Konfiguration und technischen Spezifikationen von Ascom Produkten, Lösungen und Services können je nach Land variieren. Weitere Einzelheiten erhalten Sie von Ihrem Ascom Ansprechpartner in Ihrer Nähe.