Ascom teleCARE® IP ‒ Lichtruf neu erfunden. 

Zunehmende Stationsgrössen, unterschiedliche Pflegesysteme und akuter Personalmangel im Pflegebereich erfordern einen technisch innovativen und patientenorientierten Ansatz für Rufsysteme. Sie sollten skalierbar sein und sich bei veränderten Bedingungen anpassen können. Ascom teleCARE IP erfüllt genau diese Flexibilität. Ausserdem verbindet es alle klinischen und nicht-klinischen Systeme zu einem intelligenten und zuverlässigen Alarming- und Messaging System. 

 

Ascom teleCARE IP Broschüre
PDF

Ascom teleCARE IP Broschüre

Ein patientenorientiertes Rufsystem

Einige Highlights:

  • Serviceruf
  • Patientenhandsets
  • Magnetsteckverbindung
  • Modul mit frei definierbaren und farblich wählbaren Workflowtasten (zB Transport/  Zimmer rein/unrein) 
  • Upgrade auf Voice
  • RFID im Patientenzimmer
  • Flexible IP Room-Controller
  • Mehrere Sprachkanäle
  • Wireless Komponenten
  • Demenzschutz
ascom-image-
ascom-image-Modul mit frei definierbaren Workflow Tasten

Produkte

Übersicht

Weitere Informationen

Produkte

Übersicht

Weitere Informationen

  • Filtern nach

    Alles klar

    • Keine Suchergebnisse gefunden. Bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

    warning-icon
    There is no item to show, or the component is misconfigured!

    Die Verfügbarkeit, Konfiguration und technischen Spezifikationen von Ascom Produkten, Diensten und Lösungen können je nach Land variieren. Weitere Einzelheiten erhalten Sie von Ihrem Ascom Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

  • Nur von Ascom

    Eine umfassende Lösung mit kabelgebundenem und kabellosem Patientenruf; programmierbarer Software für kundenspezifische Anforderungen, Zuweisungen, Berichterstattung und End-to-End-Integrationen; sowie schnurlosen Endgeräten. 

    ascom-image-

    Die Verfügbarkeit, Konfiguration und technischen Spezifikationen von Ascom Produkten, Diensten und Lösungen können je nach Land variieren. Weitere Einzelheiten erhalten Sie von Ihrem Ascom Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

  • Zusätzliche Informationen

    Ascom teleCARE IP Broschüre
    PDF

    Ascom teleCARE IP

    Ein patientenorientiertes Rufsystem

    Moderne Rufanlagen und deren Handhabung

    Die DIN VDE 0834 mit Stand vom Juni 2016 ist die zentrale Norm, wenn es um das Planen, Errichten und Betreiben von Rufanlagen geht. Neben den Mindestanforderungen, die eine Rufanlage erfüllen muss, sind darin auch die spätere Instandhaltung während des Betriebs über die gesamte Lebensdauer geregelt.  Rufanlagen sind heutzutage technisch komplexe Systeme, die bauseits in eine technisch anspruchsvolle Umgebung integriert werden.

    Da ist es nur verständlich, dass die Planung, der Aufbau, der Betrieb, sowie die Instandhaltung einer Rufanlage ausschließlich von Fachkräften durchgeführt werden soll und darf.
    Damit Sie als planende Instanz und Betreiber das entsprechend erforderliche und normenspezifischen Wissen erlangen können, gibt es hierzu die beiden Seminare:
    Fachplaner für Rufanlagen“, welches sich vornehmlich and die Planungs- und Ingenieurbüros richtet. Und daneben gibt es das Seminar „Fachkraft für Raufanlagen“, welches sich an alle Personen richtet, die mit dem Angebotswesen, dem Aufbau und der späteren Betreuung der Rufanlage im Betrieb zu tun haben.
    Wir von Ascom sind der Meinung, dass diese Schulungsinhalte in erster Linie den normativen Inhalt vermitteln müssen und daher herstellerneutral sein sollten.
    Aus diesem Grunde bieten wir als Hersteller diese Schulungen nicht selbst an, sondern verweisen an dieser Stelle gerne an das Sachverständigenbüro Oliver Müller in D-51789 Lindlar.

    ascom-image-

     

    Hier klicken, um direkt auf die Internetseite von Oliver Müller zu gelangen 

     

    Gerne können Sie uns Ihre Erfahrungen aus Seminaren beim Sachverständigenbüro Oliver Müller mitteilen.

    Vielen Dank
    Ihr Team Ascom