Ascom erzielt im Jahr 2020 solide Ergebnisse

January 27, 2021

In Übereinstimmung mit den kommunizierten Zielen erreichte Ascom für das Geschäftsjahr 2020 – basierend auf vorläufigen und ungeprüften Ergebnissen – ein Umsatzwachstum von 3,5% (zu konstanten Wechselkursen) und eine EBITDA-Marge von 8,9%.

Basierend auf vorläufigen und ungeprüften Ergebnissen erwirtschaftete Ascom im Geschäftsjahr 2020 einen Nettoumsatz von CHF 281,0 Mio. Dies entspricht im Vergleich zum Vorjahr (2019: CHF 282,9 Mio) einer Wachstumsrate von 3,5% zu konstanten Wechselkursen.

Der Auftragseingang erreichte bei einem Wachstum von 6,2% (zu konstanten Wechselkursen) CHF 322,4 Mio, während der Auftragsbestand auf CHF 215,6 Mio stieg (+20,8% zu konstanten Wechselkursen).

Ascom verbesserte die operative Profitabilität in 2020 und erzielte einen EBITDA von CHF 24,9 Mio bei einer EBITDA-Marge von 8,9% (2019: CHF 0,8 Mio mit einer EBITDA-Marge von 0,3%).

Dank einer positiven Cash-Entwicklung während des Geschäftsjahres kann per 31. Dezember 2020 eine Nettoliquidität von CHF 12,8 Mio ausgewiesen werden.

Ascom wird weitere Angaben und den vollständigen Geschäftsbericht 2020 an der Bilanzmedienkonferenz am 11. März 2021 publizieren.


Anhang


Back to list
Subscribe to our financial newsletter